Smörrebröd, Smörrebröd...

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Sammy-chan » 14. Nov 2013, 15:38

Ist der sonst wie grüner Tee? Den vertrag ich ja nicht so gut, aber is jetzt auch nicht so, dass ich den MAtcha-Tee unbedingt probieren wollen würde XDD

Ne, mein Kollege hat davon erzählt, dass er nen Okra-Gericht machen wollte und dann hat er mir zwei Schoten mitgebracht XDD Im Gegenzug bekommt er welche, wenn die was werden.
Die kann man aber sonst auch bei ebay bestellen oder so. Aber erstmal gucken, ob das was wird.


Im übrigen hab ich meine absolute Liebe für Granatäpfel entdeckt und jetzt haben wir nen Granatapfelstrauch. Da bin ich ja mehr als gespannt.
Wir haben auch ne Kiwi, die dieses Jahr das erste mal getragen hat, die Früchte hatten in etwa die Größe einer etwas größeren Murmel *mööööp* Die Granatäpfel werden wahrscheinlich auch nciht größer XDD
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Ria » 14. Nov 2013, 22:28

Verpasst du jetzt auch nicht sooo viel, wenn du den nie trinkst XD

Ah, das ist natürlich cool. Ich hab Okras noch nie gegessen. Aber ich bin gespannt, wie die Pflanzen bei dir kommen.

Hast du deine Kiwi denn bestäubt? XD Irgendwie braucht man da doch zwei Stück von oder? Ich hatte mal eine und hab mich gewundert, warum da nix an Früchten kam und da hab ich gelesen, dass man da männliche und weibliche Pflanzen braucht oder so Oo

Granatäpfel lieb ich auch (wie kriegst du dei Kerne raus, ohne dass die Kücher aussieht wie nach nem Freddy Krueger Besuch?) XD aber selbst anpflanzen hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht XD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Sammy-chan » 15. Nov 2013, 12:44

Ich bin auch gespannt, das Netz ist sich bei Okras nicht sehr einig, manche schreiben, die seien total einfach, andere sagen, dass die bei unserem Klima nicht so richtig tun. Gegessen hab ich sie btw. auch noch nicht, aber hauptsache erstmal anpflanzen XDD

Es gibt mittlerweile veredelte Sorten, die männliche und weibliche Blüten tragen, so eine haben wir. Die Blüten wurden ja auch bestäubt, die Früchte sind nur total mickrig geblieben XDD Aber man konnte sie essen XD Schmeckten auch ganz gut, lohnt sich nur überhaupt nicht, wenn man die Schale abgemacht hatte war das ja kaum noch was XDD

Ich ess die meistens beim Fernsehen und fummel mir die Kerne dann da so raus XD Dauert nen bisschen, aber eigentlich ist das recht sauber. Brech mir da immer Stück für Stück etwas ab von der ganzen Frucht, dann fallen die KErne eigentlich von allein raus.
Aber ich hab letztens nen Video auf youtube gefunden, da wurde gezeigt, wie ne ganze Frucht recht leicht und sauber auseinandergenommen wurde, moment....

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ich bin auch gespannt, wir haben den Strauch schon seit nen paar Monaten, allerdings jetzt noch im Kübel, den holen wir diesen Winter noch ins Haus und pflanzen ihn dann im Frühjahr aus. Ist zwar winterfest, aber auch nur mäßig, gerade wo er noch recht klein ist. Aber er ist schon kräftig gewachsen, mal sehen, wie schnell das geht mit den Früchten.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Ria » 16. Nov 2013, 17:58

Ich hab beim googeln auch eher wiedersprüchliche Meinungen dazu gelesen. Da sage ich auch, Versuch macht kluch und das nächste Jahr wirds zeigen, ob die Okras bei dir gut kommen XD

Ah ok. Ja, dass die dann so ganz klein geblieben sind, ist natürlich doof XD Schale mitessen geht ja nicht wegen den Haaren :kopfkratz: Vielleicht bringen sie nächstes Jahr ja schon bessere Ernte ;)

Ui danke! Das probie ich gleich mal aus. Ich hab entweder rumgesaut wie doof oder die Kerne in ner Wasserschale gelöst. Aber das schmeckt ohne verwässert dann halt doch besser xD Ich berichte später mal, wie es geklappt hat XD Aber so auf der Couch würd ich mich da nicht trauen. Meine Küche sieht schon immer aus wie Sau, wenn ich Granatapel fertig mache xD Ich bin da zu grobmotorisch oder so XD

Wenn der Strauch noch kleiner ist, würde ich ihn auch erst mal reinholen. Auch winterfest bricht manchmal ein, hab ich gemerkt. Und bei sowas würd ich mich ärgern, glaube ich^^
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Sammy-chan » 18. Nov 2013, 12:01

JAp, hab das hab ich nämlich auhc gedacht. Einfach mal ausprobieren, wenn nicht, dann halt nicht, gell?

Geht schon mit der Schale, aber die war nicht nur haarig sondern auch ziemlich hart und hat nicht geschmeckt XD Ich meine, es ist ja auch normal, dass die meisten eigenen Pflanzen kleinere Früchte tragen, aber das ist dann schon etwas übertrieben XD

Ja, sag mal, wie es funktioniert hat. Ich werd die Methode auch mal ausprobieren, bin aber, wie gesagt auch mit meiner Couch-Methode ganz zufrieden XDD Auf die Couch ist zumindest noch nix gekommen XDD

ICh denke sowieso, dass es für den Strauch in manchen Wintern hart werden wird, wir werden den wahrscheinlich einpacken müssen. Naja, ärgern, der Strauch ist aus dem Penny und hat keine 2 EUR gekostet, wenn er eingeht, ist das auch so ein bisschen shit-happens.
Da haben wir im übrigen auch einen Gojibeeren-Strauch gekauft und wussten überhaupt nicht, was das sein soll. Und google meint das sollen die reinsten Wunderbeeren sein XD
http://info.kopp-verlag.de/medizin-und- ... siens.html
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Ria » 18. Nov 2013, 16:56

Ich hab das jetzt mal ausprobiert, aber so richtig hatte ich den Bogen noch nicht raus XDDD Und rumgesaut hab ich trotzdem :kopfkratz: Ich probier aber weiter an meiner Technik rum xD Momentan ess ich ja viel Granatapfel.

Ach so, so günstig XD Ich hab jetzt gedacht, da habt ihr voll Kohle für gelassen XDDD Goji kenn ich, die sind super. Die können alles. Sogar spülen XDD Ich hau mir die immer ganz gerne ins Müsli^^
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Sammy-chan » 19. Nov 2013, 14:54

Das wird schon und sonst machste halt ne Sauerei dabei XD Das blöde is halt, dass Granatäpfel relativ teuer sind. Wenn cih da über nen Euro für eine Frucht bezahl, da denk ich auch, für dasselbe Geld gibts auch nen ganzes Netz Mandarinen oder so.

Ne, wir geben selten für Pflanzen wirklich viel Geld aus, da ist das Risiko immer so groß, dass sie eben doch eingehen und dann hat man da nichts von. Wir nehmen immer die kleinen, krüppeligen, billigen XDD
Die Gojibeere geht aber schon voll ab. Die hat sogar noch geblüht dies Jahr, war aber wohl zu spät für Früchte. Die hat ne hübsche lila Blüte.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Ria » 20. Nov 2013, 19:39

Ja, stimmt schon, die sind teuer. Ich versuch auch immer, die im Angebot zu bekommen, beim Türken gehen die auch immer vom Preis her.

Da ich ja eh nicht wirklich den grünen Daumen habe, kauf ich auch immer möglichst billig, weils eh meistens kaputt geht XD Ich hab aber die Erfahrung gemacht, dass grad die kleinen Krüppelpflanzen sehr dankbar sind und teilweise mit am besten wachsen. Ich hab mal aus Mitleid nen Basilikum mitgenommen für 50 cent, ders echt fast hinter sich hatte - der hat nach ein paar Wochen nen großen Topf ausgefüllt XD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Sammy-chan » 21. Nov 2013, 17:57

Beim Türken könnte ich auch eventuell mal gucken, komm ich aber auch nicht wirklich täglich vorbei.

Ja, manchmal ist das echt so, da kauft man ne Pflanze mit roten Preis, schon in ihren letzten Zügen, eigentlich nur aus Mitleid und dann gehen die voll ab XD
Es ist auch immer ganz unterschiedlich. Koniferen hatten wir zum Beispiel mal welche aus dem Baumarkt im Angebot und ein Jahr vorher welche von der Gärtnerei. Die aus dem Baumarkt sind deutlich größer, jetzt.
Aber zum Beispiel hatten wir auch mal Hotensien sehr günstig vom Flohmarkt und dann welche aus der Gärtnerei, für die war der letzte Winter ziemlich hart, da sind alle vom Flohmarkt drauf gegangen und die von der Gärtnerei existieren zumindest noch.
Man kann es also auch nicht pauschalisieren.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Smörrebröd, Smörrebröd...

Beitragvon Ria » 23. Nov 2013, 21:50

Das ist hier natürlich um einiges leichter, ich muss nur ne Straße weiter gehen und hab zwei türkische Händler am Start XD

Ja, das stimmt schon. Pauschal sagen kann man das nie, welche Pflanz jetzt gut kommt. Aber bei denen aus der Gärtnerei geh ich meistens davon aus, dass die gut werden, bei den krömpeligen freu ich mich viel mehr, wenn die gut kommen. Wahrscheinlich fällts mir deswegen mehr auf, wenn die wuchern XD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron