Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon Sammy-chan » 27. Nov 2011, 13:17

Ich bin irgendwie einer von denen, die froh war, dass John nicht wiedergekommen ist, ich mochte ihn nie :oops: Aber das hatte nichts mit seinem Äußeren zu tun ;)

Young!John ist mit beiden slashable irgendwie. Am Anfang, wo Dean ihn überredet den Impala zu kaufen, da ist schon Chemie zwischen den beiden :jajaja:
Aber in der Folge, wo beide in die Vergangenheit reisen, um Anna aufzuhalten, da passt das definitiv auch zwischen Young!John und Sam, vor allem, wo Sam sich entschuldigt und ihm sagt, dass er es jetzt verstehen würde :jajaja:
Aber Zeitreisen sind wirklich immer verzwickt XD Aber hey, Dean hat ja auch gesagt, dass Young!Mary hot ist :mrgreen:

Seltsam, dass beide Umsetzungen dasselbe machen, wenn Google historisch etwas anderes herausgibt :kopfkratz: Aber vielleicht ist das nicht so ganz klar, ich mein, im Manga (falls ich mich recht erinner) ist er erst der Killer, der Cesare umbringen sollte, arbeitet dann aber für ihn bzw. begleitet ihn überall hin (Cesare brauch ihn nämlich, sonst verfällt er seinen inneren Dämonen). Von daher stimmt ja irgendwie beides.

Echt? Die erste Staffel ist schon durch? o.O Das gong aber schnell :kopfkratz:
Wäre Jofre btw. nicht eh noch etwas klein, um mit Cesare in die Kiste zu hüpfen? :kopfkratz:

Jaa, Lady Oscar ist ein Anime :jajaja: Eigentlich auch ein sehr toller, aber ich glaub ich war damals noch etwas klein, ich hab ihn nie so richtig verstanden. Ich hab auch mal den Manga angefangen, den aber auch nicht durchgehalten, wahrscheinlich war es für mich dann doch etwas zuviel Historie. Aber der Zeichenstil ist toll :jajaja:


Ooooh, den Film kannte ich noch gar nicht. Er sieht ein wenig wie diese etwas seltsamen Filme aus, die gerne auf arte laufen, aber die Thematik ist ja auf jeden Fall sehenswert. Ich werd da mal meine Äuglein offen halten.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon callisto24 » 29. Nov 2011, 13:08

Diese Winchesters ... :neinneinnein: Schrecken nicht einmal vor der eigenen Mutter zurück. Kein Benehmen, die Jungs.

Uh, Micheletto sollte Cesare umbringen? Hört sich gut an. :jajaja:
Und der kleine Joffre wächst ja wahrscheinlich noch. ( :shock: uups ... ich bin schlimmer als die Winchesters. Allerdings glaube ich auch eher, dass, wenn schon Bruderslash, die Brüder doch eher gleichalt sein sollten. Damit sie beide wissen, was sie tun. Oder auch nicht.

Übrigens hab ich grad die vorletzte Glee-Folge gesehen, in der Blaine feststellt, dass Kurt und Finn Brüder sind. :jajaja: Und schon haben wir ein neues Brüderpaar. Gut, es fehlen die Tragik, das Verbotene, die Blutschande, die animalische Anziehungskraft ...
Aber man könnte daran arbeiten. :roll:
Benutzeravatar
callisto24
Comictexter
Comictexter||
Beiträge: 308
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon cybershadowmoon » 1. Dez 2011, 00:48

Oje. Bei Furt (Finn + Kurt) fehlt mir so ziemlich jede Chemie zwischen den zweien. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass die beiden Stiefbrüder sind und keinerlei gemeinsame Gene haben?
Benutzeravatar
cybershadowmoon
Buchstabensortierer
Buchstabensortierer
Beiträge: 66
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon Sammy-chan » 1. Dez 2011, 18:28

Bei den Winchesters bleibt es eben in der Famlilie, schließlich hat Mary auch schon ihren VVater geknutscht :neinneinnein:

Nein, das geht nicht XD Wenn der Atersunterschied zu groß ist... dann will ich das nicht. :lol2: Einer der Gründe, warum ich Twincest so mag, die sind auf jeden Fall fast gleich alt.

Und ich wollt gerade sagen, Kurt und Finn sind keine richtigen Brüder, das zählt nicht.
Ich find das auch immer doof, wenn sich in ner FF herausstellt, dass das Bruderpair doch keine Brüder sind, dann fühl ich mich immer betrogen. Außerdem, da fehlt dann ja das Wichtigste beim Bruderpair.

Es gibt auch einen Manga, brother x brother (http://www.amazon.de/Brother-x-01-Hirot ... 768&sr=8-1), da geht es um ne Dreiecksbeziehung zwischen 3 Brüdern, aber es stellt sich irgendwann heraus, dass die alle keine richtigen Brüder sind irgendwie :kopfkratz: Das fand ich auch irgendwie blöd.


EDIT: Oh, haha, Twincest:

[BBvideo]http://vimeo.com/32598018[/BBvideo]
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon callisto24 » 5. Dez 2011, 14:04

:shock: *schluckt*
Ist das 'ne Werbung? Oder ein Scherz? Oder beides? Und sind das Zwillinge? Das sind doch keine Zwillinge ... :kopfkratz:
Hey, man darf mich nicht so verwirren. Ich kann darüber lesen, aber es zu sehen ... :neinneinnein:

Ihr habt natürlich recht, keine Verwandschaft, dann sind die Vorgaben nicht erfüllt. Verflixt - das grenzt die Ausbeute schon wieder ein. Und die ist eh so mager. :sauerlilac:

Aus Frust hab ich wieder einen Link aufgesucht. Luthorcest? Ehrlich? Ich meine, Lionel ist total mein Fall, aber was will er mit seinem glatzköpfigen Söhnchen? Oder sie meinen den Bruder, von dem ich nie kapiert habe, ob er nun wirklich existiert oder nicht oder doch ...

http://www.fanhistory.com/wiki/Incest

Und die Zauberer von Waverly Place ... die Cester schrecken wohl vor nichts zurück. :nea: :yes4:
Benutzeravatar
callisto24
Comictexter
Comictexter||
Beiträge: 308
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon Sammy-chan » 7. Dez 2011, 22:40

Ich denke es ist ne Werbekampagne, die beiden sind Models und ja, es sind Zwillinge XDD

Aber wenn dich das schon verwirrt, dann kennst du die Peters-Zwillinge noch nicht, das sind die beiden:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Sie sind gay-Porn-Stars und die ganze Sache ist ziemlich kontrovers :jajaja:
http://www.salon.com/2010/05/21/twincest/

Und die nächste Seite ist damit nun defenitiv ab 18:
http://bennymorecock.com/bel-ami-twins- ... -bareback/

Das hat mich im übrigen auch verwirrt, als ich das entdeckt ahbe XD
Es ist wie mit dem Huhn und dem Ei, ich frag mich immer, ob die Jungs das schon vorher gemacht haben oder ob die bemerkt haben, dass man damit gut Kohle verdienen kann und haben für die Pornos angefangen miteinander zu vögeln.

Luthorcest ist mir zwar schon übern Weg gelaufen,a ber wenn dann doch eher selten. Ich hab Smallville auch nur ganz am Anfang gesehen. Ehrlich gesagt finde ich die Pairings nicht sehr ansprechend :kopfkratz:
Ich mag im übrigen Lex, dafür aber Lionel nicht XDD Und ich denke sie meinen Lionel/Lex, den Bruder kenn ich gar net.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon callisto24 » 11. Dez 2011, 21:52

:shock: Himmel ... das gibt es wirklich?
Und das Internet hat sich nicht von selbst gelöscht? :boys_lol:
Ist ja der Hammer ... und recht merkwürdig. Ich drück Ihnen mal die Daumen, dass sie genug verdienen, damit sich der Aufwand lohnt. (Und sie möglicherweise ihre Anwälte bezahlen können? Wobei - solange sie unter sich bleiben, handelt es sich irgendwie um Safe Sex, daran gibt es nichts auszusetzen. :mrgreen: )
Aber ernsthaft ... :schock
Und dennoch: :danke:
Rein bildungstechnisch ist dieser Thread ausgesprochen erhellend. :jc_doubleup: Grad hab ich wieder eine ganze Menge gelernt. :yahoo:
Benutzeravatar
callisto24
Comictexter
Comictexter||
Beiträge: 308
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon Sammy-chan » 13. Dez 2011, 19:46

Es gibt nichts, was es nicht gibt... anscheinend ;)
Und das Internet ist wahrscheinlich noch viel schlimmeres gewohnt XDD

Auf jeden Fall sind die beiden manchmal richtig knuffig dabei.
Und irgendwo hatte ich mal die Anmerkung vor nem Clip gesheen, dass die Filmaufnahmen in einem Land entstanden sind, indem Inzest legal ist. Anscheinend sind sie damit rechtlich gesehen aus dem Schneider.

Und ich freue mich, wenn ich dir noch etwas Neues zeigen kann ;)

Diesmal allerdings nicht viel, nur ein RPS-Pairing hab ich da noch und zwar sind da zwei Brüder in der Band 30 seconds to Mars, die auch ganz gern geslasht werden.

Der (äußerst gutaussehende) Sänger Jared Leto:
Bild

Und sein (weniger gutaussehende) Bruder Shannon Leto (Schlagzeuger):
Bild
(Ich habe ein gutes Bild gewählt XDD )

Bild

Bild

Bild

Zu finden ist das Ganze dann unter Letocest.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon callisto24 » 24. Dez 2011, 00:38

Moment ... Sekunde ... den kenn ich doch ... :kopfkratz:
Ist der nicht Schauspieler, beziehungsweise der heimliche Geliebte von Alexander dem Großen, bezeihungsweise von Colin Farrell?
Der singt? Und hat einen Bruder? Das wird ja immer besser. Was wohl Colin dazu sagt? :wiegeil:

Also, ich bin platt. Und hab schon wieder dazugelernt. :danke:
Danke Dir! :)))) :ggg55:
Benutzeravatar
callisto24
Comictexter
Comictexter||
Beiträge: 308
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Blut ist dicker als Wasser - Geschwisterliebe

Beitragvon callisto24 » 29. Dez 2011, 14:34

In diesem Thread muss natürlich unbedingt die fantastische Bruderslash - Geschichte von Sammy verewigt werden: :yahoo:

Zwei Wege zu Lieben

Nicht versäumen! :midi27: Es sind Brüder! :knuff:

Und sobald eine Selbsthilfegruppe für gefährlich abhängige Bruderslasher gegründet wird, sollten wir den Link auch hier hineinstellen. Über die Feiertage hab ich nämlich 'Das Weihnachtshaus' gesehen und bemerkt, wie ernst es um mich bestellt ist.

Nicht nur, dass Jared Padalecki nicht in die Nähe eines Schauspielers gelassen werden sollte, der seinen Bruder darstellt (zumindest nicht, wenn ich zusehe), sie haben sich auch noch Aaron Ashmore ausgesucht. Der selbst wieder ein Bruder ist, sogar ein Zwilling. Ich bin nicht sicher, ob es sich um den aus Smallville oder um den aus X-Men handelt, aber auch egal - sehen ja beide gleich aus.

Was jedoch echt krank ist - beziehungsweise meinen persönlichen Krankheitsgrad verdeutlicht - die Szene im Schlafzimmer (welches die Brüder natürlich teilen - Jared hat sicher darauf bestanden), in der sie über herzzerreißende Probleme, wie den Verlust des Vaters (Richard Burgi - yeah!), und Geldprobleme diskutieren, während sie die Sterne ansehen. (ehrlich - kann das slashiger werden?)

Besser gesagt: das ist alles noch sehr harmlos, doch dann hörte ich den Audiokommentar. Und der Maler, um den es geht, und der schätzungsweise nicht nur erzkonservativ, sondern auch die Unschuld vom Lande ist, wird nicht müde, von der emotionalen Bindung, der extremen Nähe zwischen ihm und seinem Bruder zu sprechen. :s26: Nein, er kann nichts dafür, dass sämtliche Alarmglocken in meinem Kopf zerspringen, wenn er ein Stichwort nach dem anderen fallen lässt. Verlassene Brüder - allein auf der Welt - im Schlafzimmer unter Sternen ... vertraut und eng verbunden ... momentan bewirbt sein Bruder (Literaturprofessor - aber mit Kinkades Bildern verdient es sich wohl besser) die Bilder des großen Bruders, indem er durch das Land reist ... sich nach demselben verzehrt und nach dem Sternenhimmel ...
Wenn das nicht niedlich ist ... beziehungsweise krank. Ich entschuldige mich in aller Form bei Herrn Kinkade und seiner Familie für alle meine schmutzigen Gedanken. Ich kann nichts dafür, Jareds Haare sind schuld - und seine Pudelmütze. :yes4:

Dafür sind mir gerade noch mehr Brüder eingefallen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich hier noch jemand an Dynasty - den Denver Clan erinnert. Jack Coleman (aus Heroes) spielte als zweiten den schwulen Sohn des Patriarchen. Der permanent Zoff hatte mit dem fiesen hetero-Sohn desselben. Einer blond, einer dunkel ... was will man mehr? :0337rainbow:
(Und nein - ich gehe nicht so weit, das auf Dallas auszudehnen ... oder sollte ich? :boys_lol: )
Benutzeravatar
callisto24
Comictexter
Comictexter||
Beiträge: 308
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron