Buchclub

Buchclub

Beitragvon Sammy-chan » 1. Jul 2013, 16:18

Dies ist ein allgemeiner Bücherthread, in dem man jedes Buch besprechen kann, was erstmal keinen eigenen Thread verdient XDD

Es geht gerade um die Göttlich-Trilogie von Josephine Angelini, die ich bisher niemanden empfehlen würde. Schlimmer als Biss ist das.

Falls jemand sich das ganze trotzdem antun will sollte er nicht mehr weiterlesen, jetzt kommen Spoiler XD


Also Helen ist die protagonistin und lebt auf einer Insel mit nur ein paar hundert MEnschen, sie ist unbeliebt (denkt sie) und irgendwas stimmt mit ihr nicht (denkt sie ) und sie hat ein allgemeines Problem mit Menschen (denkt sie) und ihre Mutter ist weg (denkt sie). Dann zieht eine neue Familie auf die Insel, bestehend, natürlich, ausschließlich aus hübschen Jungs und Mädels und deren Eltern. Ein Teil geht natürlich in Helens Klasse, so auch Lukas. Als sie den das erste Mal sieht will sie den umbringen und hasst ihn (denkt sie), das hält aber nicht lang an, den nächsten Tag retten sie einander das Leben und sind Hals über Kopf verliebt. Na sowas, wer hätte es gedacht. Sie wollte ihn auch nur umbringen, weil sie verflucht waren udn durch die gegenseitige Lebensrettung den Fluch gebrochen haben, Sachen gibts. Ach aj, die ganze Familie + Helen sind Halbgötter, die irgendwie von den griechischen Göttern abstammen, 4 Häuser gibt es da auch, die verfeindet sind (ein bisschen HP muss auch noch rein). Helen hat so tolle Kräfte, wie Superkraft, Superschnelligkeit, Superverführungskraft (na, aus welcher göttlichen Verwandtschaftslinie sie wohl stammt? - richtig Aphrodite und deshalb auch) Superschönheit. Das alles hat sie aber vorher nicht so richtig mitbekommen, kann man ja auch mal übersehen sowas. Ach, Fliegen kann sie auch und Blitze werfen, da kommt man schonmal durcheinander. Waffenfest ist sie auch, langsam müsste es das aber auch sein. Trotz allem will der gute Lukas aber nur mit ihr Händchen halten, da kommen die alten Selbstzweifel doch noch mal hoch. Aber uups, ja, wer ist Schuld? Ein Fluch, ohne den würde sie Lukas wahrscheinlich schon in den 7. Himmel vögeln, aber ist nicht, weil dann bricht ein großer Götterkrieg aus. Und so wird fröhlich rumgeeiert. Es tauchen noch ein paar andere Halbgötter auf, die HElen an den KRagen wollen, weil sie unsterblich werden, wenn Helen stirbt (denken sie). Aber neben all ihren Superkräften aht Helen ja noch eine ganze Halbgötterfamilie, die sie beschützt, so ein Glück. Und die olle Mutter taucht auch noch auf und hatte irgendwann mal irgendwas mit dem Bruder von Lukas Vater, der ist aber tot und deshalb sind alle sauer (und die Mutti hat es dann lieber mit Helens sterblichen Vater getrieben). Jo, ist natürlich alles ein Fluch, eine Liebe zweier Häuser, die sich immer wiederholt udn tragisch endet oder so.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Ria » 2. Jul 2013, 22:12

Lol auf jeden Fall kein Buch, das ich lesen muss xD Ich mein, die haut einem die Sue ja schon son bisschen um die Ohren, wenn man das so liest xD Ist denn wenigstens dieser Type von ihr ok?

Und warum zum Henker wollen die Weiber immer auf Teufel komm raus poppen in den Büchern und die Kerle zieren sich? Das ist doch total realitätsfremd xDDD Also nicht, dass die Mädels immer keusch sind, aber als wenn ein Typ bei der Shnalle auf die er scharf ist ständig ablehnen würde, weil sonst die Welt untergehen könnte xDDD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Sammy-chan » 3. Jul 2013, 18:24

JAa, das ist schon eine Mega-Sue.
Der Typ ist eigentlich auch nicht viel besser, ich mein, ich verzeihe Typen eigentlich immer ein bisschen eher, als den Mädels. Aber eigentlich hat der keinerlei Charakter, außer, dass er guit aussieht und furchtbar verliebt ist :kopfkratz:

Gell? Da sind mir ja FFs lieber, wo sie dann jede dritte Seite vögeln, als diese falsche KEuschheit XD Aber keine Ahnung, scheint die romantische Ader der Mädels zu treffen oder so.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Ria » 4. Jul 2013, 20:56

Ich hab mal neugierigerweise gegoogelt nach anderen Revs und da sagen ein paar, dass das zweite Buch besser werden soll. Das erste wurde von den meisten als schlecht bewertet xD Aber ich glaub, ich verusch mich trotzdem nicht dran xD

Ja, kann sein, dass diese Keuschheit romantisch sein soll, wo ja heutzutage die Moral meistens den Bach runtergeht xD Vermutlich wirkt son Typ, der dem Mädel nicht direkt an die Wäsche will auch ungefährlicher.
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Sammy-chan » 5. Jul 2013, 19:34

Eigentlich hatte ich nicht vor mir das zweite Buch anzutun :/ Ich meine selbst, wenn es besser wird, dann ist es doch immer noch grottig XD Da ist ja nicht viel dran zu retten.
Ich hab den ersten Band jetzt im übrigen durch und das Ende war etwas wirr, habs net so recht gerafft XD

Könnte sein, dass es mit der "ungefährlichkeit" zu tun hat. Die Mädels die diese Bücher als Zielgruppe haben, die sind ja genau in dem Alter, wo sie Sex wollen, aber gleichzeitig Angst davor haben.

Ich hör jetzt im übrigen Die Bestimmung von Veronica Roth, das fängt sehr vielversprechend an. Gefällt mir gut.
http://www.amazon.de/Die-Bestimmung-Ban ... onica+roth

EDIT: Und ich stelle gerade fest, dass ich mich unbewusst durch diese Liste höre XD
http://www.lovelybooks.de/buecher/jugen ... F1AEA877B0

Die besten Jugendbücher 2012, warum ist ein Göttlich-Teil auf der 2? :shock:
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Ria » 7. Jul 2013, 15:25

Kannst du dir ja anhören, wenn du viiiiiel Langeweile hast xD Und wenn nicht, ist das sicher auch keine Bildungslücke *lol*

Die Bestimmung hab ich als E-book, glaube ich, das wollt ich auch mal irgendwann lesen. Ist auch der Rest bis jetzt gut?

Puh, bei diesen Listen raff ich manchmal auch nicht, warum manche Bücher so weit oben sind. Aber Geschmäcker und so :kopfkratz: Ich weiß da auch imemr nicht, nach welchen Kriterien die so gehen XD Muss wirklich Geschmack sein, ich mein, ich hatte letztens auf FB nen Eintrag, da meinte eine, dass Shadows of Grey die betse Buchreihe wäre, die sie je gelesen hätte, da musste ich mir nen dummen Spruch schon arg verkneifen xD Aber wenn sie es halt so toll findet, dass da ne Olle ständig über irhe innere Gottin schwafelt... mich hat das nach 10 Seiten schon so genervt, dass ich das Buch wieder wegglegt hab xD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Sammy-chan » 10. Jul 2013, 19:39

Soviel Langeweile kann cih gar nicht haben XDD


Die Bestimmung hab cih auch als E-Book, aber bei Büchern ist das bei mir ja immer etwas zäh, ich schieb ja dann doch immer FFs zwischen, deshalb hab ich gedacht, ich hör es mir an. Den zweiten Band kann cih ja dann lesen, wenn es mich gepackt hat ;) Den zweiten Band gibts nämlich noch nicht als Hörbuch.
Und ja, es ist immer noch wirklich gut, allerdings ziemlich brutal für ein Jugendbuch. Aber ja, Charas gefallen mir, auch der typ zu dem sich gerade eine leichte Romanze entwickelt, der ist zumindest zur Zeit nicht wirklich stuig. Und Plot ist spannend.


Ich glaube diese Liste ist durch Voting entstanden, also ja, der Geschmack vieler XD
Den Erfolg von Shades of Grey hab ich auch bisher nicht verstanden, ich hab aber auch nicht so richtig reingelesen, nur Ausschnitte, die mal hier und da im Netz rumfliegen, aber das hat mir schon gereicht XD Aber ich finde, die Tatsache, dass es anscheinend eine FF zu Twilight ist, nur mit geänderten Namen, ist schon sehr abstchreckend. ;)
Ich denke aber, dass der Erfolg von Schades of Grade zum Teil darin liegt, dass es Sex für Mädels ist (und die LEser kennen keine FFs, denn dann hätten sie wohl schon einen Riecher für gut oder schlecht geschriebenen Sex).
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Ria » 11. Jul 2013, 19:56

Brutaler, blutiger Plot ist super, damit kann ich zumindest besser umgehen als mit Liebesgeseier xD Ich les da mal rein. Oder besorg es mir auch als Hörbuch. Hörbuch find ich ja immer gut, wenn ich dabei was machen will, aufräumen oder basteln oder Sport oder so, von daher find ich das schon oft praktisch. Man ist halt nicht so gebunden wie mit nem Buch xD


Ich denke auch, dass die Shades einfach für Leute gemacht ist, die eigentlich kaum Sex lesen. Oder besser gesagt, sich scheuen, sich da richtig einschlägige Bücher zu kaufen, die gibts ja auch. Zusätzlich gabs das ja zuerst nur als Ebook, das ist dann natürlich auch schön diskret xD Und hinterher wars dann ja gesellschaftstauglich, weil Bestseller und so. Da wars dann ja in, das Ding zu lesen xD Und ja, dass es ne Twillight FF war, hat mich auch direkt mal abgeschreckt :lol2:

Ich bin da eh immer erstaunt, was die Leute als harte Sexszene empfinden. Ich bin durch FF im allgemeinen und auch Slash im speziellen echt abgestumpft, glaube ich. Ne Arbeitskollegin hat zb Cupido gelesen und meinte, sie hätte bei der Vergewaltigungsszene zwischendurch aufhören müssen, weils so schlimm und direkt war. Und ich les das und les und les und ja, die Rapeszene war da, aber jetzt nicht so heftig, wie ich da gedacht habe. Aber da fiel mir zum ersten Mal auf, wie brutal manche FF wirklich sind XD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Sammy-chan » 11. Jul 2013, 22:43

Lohnt sich wirklich sehr, es wird nämlich richtig spannend gerade und mir reichen die Spaziergänge schon fast nicht mehr zum weiterhören. Ist bisher eine absolute Empfehlung, also versuch es ruhig mal. Das Hörbuch ist auch gut umgesetzt (zumindest soweit man das beurteilen kann, wenn man nicht das Buch gelesen hab). Ich mag die Sprecherin, die hat so ne Art Akzent? Weiß nicht, auf jeden Fall mag ich das sehr gern XD

Wobei sich die richtig einschlägigen Bücher auch eher an Männer richten, oder? Shades of Grey scheint ja eher Frauen anzusprechen. Aber ja, das lief ja jetzt ähnlich wie bei Feuchtgebiete, das hat ja dann auch jeder gelesen. Das wusste ich gar nicht, dass es Shades of Grey erst nur als Ebook gab, das war sicher ein cleverer geschäftszug.

Jap, das stimmt wohl, kenne ich auch, in FF liest man so viel Sex, da wird man auch abgestumpfter und zuckt nur mit den Schultern, wenn man in nem Buch über ne Sexszene stolpert.
Wobei ich Rape im speziellen jetzt eher aus dem Weg gehe, sowohl in FF als auch in Büchern.
Benutzeravatar
Sammy-chan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6381
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Buchclub

Beitragvon Ria » 13. Jul 2013, 16:42

Jetzt bin ich sehr gespannt und geh das erst mal suchen xD Btw, beim aufräumen und so ist das mit Höhrbuch auch immer ganz praktisch. Da vergeht die Zeit schneller xD

Es geht eigentlich, es gab da auch schon erotische Literatur für FRauen, allerdings wenig. Der richtige Boom kam wirklich erst mit Shades. Grad so die SadoMaso Schiene wird jetzt ganz gut bedient, wenn man sich das in den Buchläden so anguckt. Dass es clever war, das erst mal nur als ebook anzubieten, fand ich aber auch xD

Rape meide ich meistens auch. Aber manchmal gehörts halt zur Storyline. Meistens bin ich dann drüber gestolpert, zumindest in FF, wenn ich gar nicht damit gerechnet habe. Und am Anfang ganz viel, als ich so die ersten FF gelesen habe und noch nichgt zu sortieren gewusst hatte xD
Benutzeravatar
Ria
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 6624
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron